Ein Hexer braucht immer zwei Klingen: Eine aus Stahl gegen weltliche Geschöpfe und menschlichen Abschaum sowie eine Silberklinge, die Geistern und den meisten dunklen Geschöpfen das schwarze Blut in den Adern gefrieren lässt. Das Silberschwert ist das charakteristischste Merkmal des Hexers Geralt von Riva und ist durch die ungewöhnliche Form der Parierstange auf den ersten Blick als Silberschwert zu erkennen. Die Runen, die Geralt als Schwertaufwertung verwendet runden dieses Schmuckstück perfekt ab.

Das Schwert besteht aus sehr leichtem und flexiblem Balsaholz, das mit Polyesterspachtelmasse detailliert wurde. Der Griff ist mit Lederband umwickelt.